Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Gültigkeit
    1. Alle Produkt- und Dienstleistungsangebote auf der Website www.gooix.com sind ausschließlich für Letztverbraucher bestimmt. Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, die zwischen Letztverbrauchern (im Folgenden als „Käufer“ bezeichnet) und dem GOOIX-Online-Shop auf www.gooix.com durch die GOOIX Group GmbH (im Folgenden als „Verkäufer“ bezeichnet) abgeschlossen werden. Für die Geschäftsbeziehung gilt, dass mit dem Erwerb der Produkte und Dienstleistungen von der Website www.gooix.com, keine geschäftliche Tätigkeit seitens des Käufers verbunden ist.
    2. Für jeden Kaufvertrag gilt die jeweils zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültige Fassung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Allfällige Änderungen bedürfen immer der Schriftform.
  2. Abschluss der Kaufverträge
    1. Mittels einer durchgeführten Bestellung erklärt der Käufer verbindlich die Annahme des Angebots und der Verkäufer das Einlangen des Auftrages. Die Annahme der Bestellung erfolgt ausschließlich durch Übermittlung einer Bestellbestätigung. Der Vertrag kommt erst mit Zusendung der schriftlichen Bestellbestätigung per E-Mail zustande.
    2. Der Verkäufer ist berechtigt, die Annahme der Bestellung ohne Nennung von Gründen abzulehnen. Eine allfällige Ablehnung bedarf jedenfalls der Schriftform. Voraussetzung dafür ist die Nennung einer gültigen E-Mail-Adresse.
    3. Ebenso obliegt dem Verkäufer das Recht auf Mengenbeschränkung auf verbraucherübliche Mengen.
    4. Der Inhalt des Kaufvertrages wird inklusive der zum Vertragsabschluss gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf Datenträgern archiviert und dem Käufer per E-Mail zugesandt. Allfällige Fehlangaben in der Bestellung kann der Käufer durch schriftliche Benachrichtigung korrigieren.
  3. Zahlungs- und Lieferbedingungen
    1. Die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung sind bindend. Die Preise gelten zum Zeitpunkt der Bestellung zuzüglich aller mit dem Versand entstehenden Spesen..
    2. Auf alle Produkte wird die gesetzliche Mehrwertsteuer eingehoben.
    3. Der Versand der Artikel erfolgt grundsätzlich unfrei, es sei denn, es werden jeweils gültige Mindestmengen bestellt, die einen kostenlosen Versand als Sonderangebot beinhalten. Allfällige Kosten werden jedenfalls vor der Online-Bestellung angezeigt.
    4. Die Bezahlung der Bestellung erfolgt mittels der auf der Website angebotenen Zahlungsformen. Diese beinhalten u.a. Kreditkarte, Paypal und andere gängige Zahlungsformen für das Internet. Die Abbuchung erfolgt im Zuge der Bestellung.
    5. Eine Anrechnung mit allfälligen wechselseitigen Ansprüchen ist unzulässig, es sei denn, diese sind unbestritten und rechtlich anerkannt.
    6. Lieferungen erfolgen ausschließlich in Ländern der EU. Rechnungs- und Lieferadresse müssen jedenfalls im gleichen Land liegen.
    7. Alle Lieferungen erfolgen solange der Vorrat reicht. Im Bestellsystem werden, durch Kennzeichnung, die unterschiedliche Dauer bis zur Verfügbarkeit der Artikel sichtbar gemacht. Ein Rechtsanspruch leitet sich daraus nicht ab.
  4. Eigentumsvorbehalt und Risikoübergang
    1. Die gelieferten Artikel bleiben bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises Eigentum des Verkäufers. Die gelieferte Ware darf weder zu Pfandzwecken bzw. anderen Formen der Sicherstellung verwendet werden. Im Falle einer Pfändung oder Beschlagnahme hat der Käufer den Verkäufer unverzüglich zu unterrichten.
    2. Beim Versand der Ware bei Verbrauchergeschäften geht die Gefahr für den Verlust oder die Beschädigung der Ware erst auf den Verbraucher über, sobald die Ware an den Ver-braucher oder an einen von diesem bestimmten, vom Beförderer verschiedenen Dritten abgeliefert wird. Hat aber der Verbraucher selbst den Beförderungsvertrag geschlossen, ohne dabei eine unsererseits vorgeschlagene Auswahlmöglichkeit zu nützen, so geht die Gefahr bereits mit der Aushändigung der Ware an den Beförderer über.
    3. Bei Zahlungsverzug und anderem vertragswidrigem Verhalten ist der Verkäufer berechtigt, vom Kaufvertrag zurückzutreten und die Herausgabe der Artikel zu verlangen.
  5. Gewährleistung und Haftung
    1. Für alle Lieferungen gelten die gesetzlichen Gewährleistungsansprüche.
    2. Bei berechtigt beanstandeten Mängeln wird entweder kostenlos Austausch oder Verbes-serung vorgenommen, wofür eine angemessene Frist einzuräumen ist. Kommt ein Aus-tausch oder eine Verbesserung nicht in Betracht (nicht möglich, unverhältnismäßig hoher Aufwand) dann hat der Käufer Anspruch auf Preisminderung bzw. wenn der Mangel nicht geringfügig ist, auf Aufhebung des Vertrages. 
    3. Auftretende Mängel sind möglichst bei Lieferung bzw. nach Sichtbarwerden bekannt zu geben, wobei ein Unterlassen der Bekanntgabe bei Lieferung bzw. nach Sichtbarwerden durch einen Verbraucher keinen Einfluss auf dessen Gewährleistungsansprüche hat.
    4. Die Haftung des Verkäufers oder einer seiner gesetzlichen Vertreter bzw. Erfüllungsgehilfen beschränkt sich bei  leicht fahrlässigen Vertragsverletzungen auf den vorhersehbaren, vertragstypischen, unmittelbaren Durchschnittsschaden. Die Haftungsbeschränkungen gelten nicht für Ansprüche aus dem Produkthaftungsgesetz, dem Verkäufer zurechenbaren Gesundheitsschäden sowie Verlust des Lebens des Käufers.
  6. Widerrufsrecht
    1. Gemäß den gesetzlichen Bestimmungen hat der Käufer das Recht, seine Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Die Frist beginnt mit Eingang der Ware beim Käufer.
    2. Der Widerruf ist zu richten an die GOOIX Group GmbH, Engerwitzberg 10, A-4209 Engerwitzdorf, Austria bzw. an office@gooix.com oder telefonisch unter der Rufnummer +43 7235 93093 0.
    3. Für nähere Informationen zum Widerruf hier klicken.
  7. Datenschutz und -speicherung
    1. Die Datenschutzbestimmungen finden Sie "hier".
  8. Gerichtsstand
    1. Es gilt das Recht der Republik Österreich, wobei ein Verbraucher auch den Schutz der zwingenden Bestimmungen des Rechts genießt, dass ohne diese Klausel anzuwenden wäre. Hat der Verbraucher im Inland seinen Wohnsitz oder seinen gewöhnlichen Aufent-halt oder ist im Inland beschäftigt, so kann für eine Klage gegen ihn nur die Zuständigkeit des Gerichtes begründet werden, in dessen Sprengel der Wohnsitz, der gewöhnliche Auf-enthalt oder der Ort der Beschäftigung liegt. Das UN-Kaufrecht sowie sämtliche Bestim-mungen, die sich auf das UN-Kaufrecht beziehen, werden ausdrücklich ausgeschlossen. Für Verträge mit Unternehmen ist unser Firmensitz als Gerichtsstand vereinbart.

 

Versandkosten
Die Versandkosten entnehmen Sie bitte hier.


Information zur alternativen Streitbeilegung
Zur Beilegung von Streitigkeiten aus online-Kaufverträgen oder online-Dienstleistungsver-trägen ist bei der europäischen Kommission eine online Streitbeilegung (Os)-Plattform eingerichtet. Diese ist unter dem Link: https://webgate.ec.europa.eu/odr/ aufrufbar. Sie kann genutzt werden, um außergerichtlich Streitigkeiten aus einem mit der GOOIX Group GmbH online abgeschlossenen Kaufvertrag beizulegen.

 

.